Google+

Anschlagsdrohung in Hellersdorf: Und die NPD glaubt zu wissen, WER dahinter steckt

Vielleicht war es nur ein Scherz – dann aber kein sehr guter: „ANSCHLAG 25.04. AHLLAHU AKBAR“ steht in fetten Lettern an der Wolfgang-Amadeus-Mozart-Schule in Hellersdorf. Aber der Teufel steckt im Detail.

Anschlagsdrohung in Hellersdorf: Und die NPD glaubt zu wissen, WER dahinter steckt | Foto: Twitter.com

Anschlagsdrohung in Hellersdorf: Und die NPD glaubt zu wissen, WER dahinter steckt | Foto: Twitter.com

„Gott ist groß“ lautet die Botschaft. Wenn auch mit einem kleinen Fehler:. „Allahu akbar“ wird mit nämlich nur einem h geschrieben. Anscheinend Grund genug für die NPD Berlin Marzahn-Hellersdorf, eine ganz bestimmte „Gruppierung“ hinter dem Grafitti zu vermuten…

Man darf bestimmt an der Authentizität dieser Drohung zweifeln, aber diese Schlußfolgerung in doch ziemlich – nun ja – umstritten…

giphy.com

giphy.com