Google+

7 Gründe, warum „First Avenger – Civil War“ großes (Berliner) Kino ist

Marvels Superhelden treten wieder auf. Diesmal allerdings nicht mit- sondern gegeneinander. Und diesmal kommen auf jeden Fall auch Kinofreunde auf ihre Kosten, die nicht zwingend Genrefans sind. Hier sind 7 Gründe, warum „First Avenger – Civil War“ großes (Berliner) Kino ist:

10 Gründe, warum "First Avenger - Civil War" großes Kino ist

7 Gründe, warum „First Avenger – Civil War“ großes Kino ist

 

1. Der Plott mag zwar nicht der originellste sein, aber 12 Superhelden gegeneinander antreten zu lassen reicht in diesem Falle aus, die Zuschauer 2 1/2 Stunden zu unterhalten ohne zu langweilen…

giphy.com

2. Dieser Blockbuster hat Tempo, ist großartig choreografiert und nimmt sich trotz vieler Keilereien nicht immer ZU bierernst…

giphy.com

giphy.com

3. Die Schauspieler sind durch die vorangeganen Filme bereits aufeinander eingespielt und das merkt man…

giphy.com

giphy.com

 

4. Natürlich werden auch in diesem Film wieder große Töne gespuckt… Unter anderem vom beliebten Netz- (und Sprüche-)Schwinger…

giphy.com

giphy.com

 

5. Ist Robert Downey Jr. allein sein Eintrittsgeld schon wert…

giphy.com

giphy.com

 

6. Kommen auch „Neuzugänge“ wie Paul Rudd oder Daniel Brühl zu Potte…

giphy.com

giphy.com

 

7. Spielen große Teile des Films – natürlich – in Berlin…  Läuft also… Aktuell in 12 Berliner Kinos!

giphy.com

giphy.com