Google+

5 gute Gründe, warum BerlinerInnen jetzt nackt schlafen sollten

Es wird wieder heiß in Berlin. Das allein ist schon ein Grund, sich öfter mal frei zu machen. Aber es gibt noch weitere. Hier sind 5 gute Gründe, warum BerlinerInnen jetzt nackt schlafen sollten:

5 gute Gründe, warum BerlinerInnen jetzt nackt schlafen sollten | Foto: Instagram.com

5 gute Gründe, warum BerlinerInnen jetzt nackt schlafen sollten | Foto: Instagram.com

 

Sommerzeit in Berlin ist nicht immer ein Zuckerschlecken, da wird es knackig warm unter dem Pelz. Umso besser, wenn man den auch mal ablegen kann. Und das sollte man auch. Wie die BZ heute schreibt, gibt es gute Gründe dafür, vor allen Dingen im Bett textilfrei zu sein. Und das nicht nur zur Sommerzeit.

giphy.com

giphy.com

 

1. Nackt schlafen schützt Frauen vor Intiminfektionen und Männer produzieren besseres Sperma

giphy.com

giphy.com

 

2. Nackt schlafen entspannt und macht Lust auf (mehr) Sex

giphy.com

giphy.com

 

3. Nackt schlafen bei einer Raumtemperatur um die 21 Grad ist gut für die Haut, weil der Körper unter diesen Voraussetzungen die Zell-Erneuerung anregt

giphy.com

giphy.com

 

4. Nackt schlafen macht schlank, weil das Stress-Hormon Cortisol gesenkt wird und damit auch das Hungergefühl

giphy.com

giphy.com

 

5. Nackt schlafen macht gesund, weil der Cholesterinspiegel verringert wird. Der Tag gehört ganz dir!

giphy.com

giphy.com

 

Eine Sache müssen wir allerdings noch klarstellen: Wenn du nackt schläfst, bleibt es immer noch heiß… Das muss aber nichts Schlechtes sein…

giphy.com

giphy.com