Google+

15 Gründe, warum Berlin noch viel mehr Liebe braucht

Berlin geht ja immer gern auf die Straße. Auch und vor allen Dingen für die Liebe. Nicht für die an der Oranienburger. Ob der Zug der Liebe nun eine Loveparade nach Neustart war oder nicht: Gerade in diesen Zeiten kann man nie genug Liebe zeigen und geben. Hier sind 15 Gründe, warum Berlin noch viel mehr Liebe braucht:

15 Gründe, warum Berlin noch viel mehr Liebe braucht | Foto: o0kk0o

15 Gründe, warum Berlin noch viel mehr Liebe braucht | Foto: o0kk0o

 

1. Weil Berlin mehr Freidenker braucht

twitter.com

twitter.com

 

2. Weil man eben NICHT immer nur durch die rosarote Brille schauen kann, um Fremdenhass und Vorurteile zu ignorieren

Twitter.com

Twitter.com

 

3. Weil es sich eben lohnt, auch das Leben zu lieben

 

4. Weil es Zeit wird, dass auch ewig Gestrige den Konfettigruß übernehmen

Ein von @tkan_ gepostetes Foto am

 

5. Weil es auch in der Liebe ab und an mal schmutzig zugehen darf

 

6. Weil eine Faust im Gesicht doch eigentlich voll für den A**** ist

 

7. Weil Liebe doch eigentlich immer voll schön ist

 

8. Weil große Liebe auch klein anfängt

 

9. Weil es absolut okay ist, wenn man absolut okay ist

Ein von @iamok.berlin gepostetes Foto am

 

10. Weil hierfür sogar Til Schweiger Beifall klatschen würde

Ein von Zak (@zztack) gepostetes Foto am

 

11. Weil es sich doch lohnen muss, für mehr Frieden einzutreten

 

12. Weil dieser Zug sogar kostenlos fährt (aber nicht umsonst)

Ein von Sylvia (@soullogic) gepostetes Foto am

 

13. Weil uns Raketen vielleicht auf den Mond bringen, das aber schon lange kein Höhepunkt mehr ist

 

14. Weil man in Berlin eben gerne auch mal auf den Punkt kommt…

Ein von Ann I (@anni1140) gepostetes Foto am

 

15. Eben drum…

Ein von Momo (@madame_morgane) gepostetes Foto am